Datenschutz

Sicherheit und Anonymität

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website! Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein großes Anliegen. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten daher entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Plattform.

Die Datenverarbeitung auf dieser Webstite erfolgt zum Zeitpunkt der Datenerhebung durch den Verantwortlichen:

Turnverein Sparkasse Kramsach
Fachental 20, 6233 Kramsach
Tel: +43 680 129 3800
E-Mail: office@tvk.tirol
ZVR-Zahl: 273986273

Der Kontakt zur Ausübung der Betroffenenrechte ist ebenfalls über die obigen Daten herzustellen.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden beim Besuch der Website u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browserinformationen
  • Betriebssysteminformationen
  • Webseite-Adresse, von welcher Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite-Adresse, welche Sie besuchen
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • IP-Adresse
Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Besuch und Betrieb unserer Website

Bei Besuch unserer Web-Seiten zur reinen Informationsaufnahme, also, wenn Sie uns nicht anderweitig personenbezogene Daten übermitteln, werden aus technischen Gründen jene personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, unseren Verein nach außen darzustellen und unsere Arbeit und unser Angebot zu präsentieren. Wir verarbeiten daher zu diesem Zweck die im Rahmen der technisch erforderlichen Cookies übermittelten Daten.

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Gerätes, mit dem Sie das Internet nutzen, dem von Ihnen genutzten Browser zugeordnet abgespeichert werden. Von uns werden ausschließlich technisch erforderliche Cookies (Session-Cookies) gesetzt, welche keiner Einwilligung bedürfen. Cookies können keine Programme ausführen oder Schadsoftware auf Ihr Gerät übertragen.
Beim Anklicken des Links zum Veranstaltungsort, wird Ihre Zustimmung zum Setzen nicht notwendiger Cookies durch Google Maps abgefragt. Stimmen Sie zu, wird eine Karte des Veranstaltungsortes geladen und dabei werden mehrere Cookies von Google Maps gesetzt.
Google Maps
Wir setzen auf der Website „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein. Die Benutzung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO (Einwilligung des Betroffenen) sowie Art. 6 Abs. 6 S. 1 lit. f. DSGVO.
Bei jedem einzelnen Aufruf von „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Website, auf der „Google Maps“ eingebettet ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.
Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Nutzungsbedingungen von Google http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
Datenaufbewahrung, Datenzugriff und Datensicherheit
Unsere Website wird bei einem dafür spezialisierten Dienstleistungsunternehmen gehostet. Zumal wir bei diesem Dienstleister auch Server anmieten, besteht die vertraglich auf das technisch notwendige Mindestmaß eingeschränkte Möglichkeit des Dienstleisters auf die zuvor genannten Daten zuzugreifen. Es handelt sich dabei um folgende Dienstleister:
Als Auftragsverarbeiter:
Gruber Software
Fachental 29
A-6233 Kramsach
Als Unterauftragsverarbeiter:
Amazon Web Services EMEA SARL
38 Avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg

Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Derartige Maßnahmen umfassen SSL Verschlüsselung, regelmäßige Soft- und Hardwareupdates, permanentes Servermonitoring und Backup-Management.
Daten (siehe oben), die aufgrund Ihres Besuches auf unseren Web-Seiten gespeichert werden, bleiben – soweit in den anderen Punkten dieser Erklärung keine spezifischere Dauer angeführt ist – in einer Dauer von maximal 30 Tagen bei uns und den oben bezeichneten Dienstleistern gespeichert und werden automatisch gelöscht.

Kontaktaufnahmen via Kontaktformular, Telefon, E-Mail oder Brief

Bei einer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ggf. weitere fallspezifische Daten) gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, Ihr Anliegen zügig zu bearbeiten und einen erneuten Kontakt zu Ihnen aufzubauen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, so nicht ein Vertrag zwischen uns zustande kommt und sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist bzw. wird die Datenverarbeitung auf das gesetzliche Mindestmaß eingeschränkt, falls gesetzlich Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind. Im Falle eines Vertragsabschlusses ist die Datenschutzerklärung im Vertrag für die Datenverarbeitung beachtlich.

Rechtsgrundlage bildet, sofern nicht ein Vertrag vorbereitet oder abgeschlossen wird (zB bei einer Kursanmeldung bzw. Anfragen dazu) oder berechtigte Interessen von uns vorliegen (zB die Information über weitere Angebote an Mitglieder bzw. an Kunden), die im Zuge der Kontaktaufnahme implizit erteilte Einwilligung zur Verarbeitung. Diese Einwilligung kann jederzeit unter oben angegebenen Kontaktdaten (unter "Sicherheit und Anonymität") widerrufen werden, wobei wir darauf hinweisen, dass dann keine weitere Bearbeitung Ihres Anliegens mehr möglich ist. Für einen Vertragsabschluss ist die Bereitstellung der abgefragten Daten jedenfalls erforderlich.

Sofern erforderlich, werden wir die personenbezogenen Daten auch an Dienstleister weitergeben (z.B. bei bekanntgegebenem Interesse an Kursbuchungen etc.). Darauf werden wir allenfalls gesondert hinweisen.

Newsletter
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich bei uns über unseren Internetauftritt für unsere kostenlosen Newsletter anmelden zu können.
Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Um Sie personalisiert mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem Vorname, Nachname und Geschlecht auf freiwilliger Basis. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespeichert.
Durch Klick auf den Anmelde-Link stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns als datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Zusendung eines E-Mail-Newsletters auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis auf Widerruf zu. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich in regelmäßigen Abständen für den Versand der bei der Newsletter-Registrierung angeführten Informationen.
Zum Newsletterversand setzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA, nachfolgend nur „The Rocket Science Group“ genannt, ein.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active garantiert The Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Zudem bietet The Rocket Science Group unter http://mailchimp.com/legal/privacy/ weitergehende Datenschutzinformationen an.
Der anschließend über The Rocket Science Group versandte Newsletter enthält zudem einen sog. Zählpixel, auch Web Beacon genannt“. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter etwaig enthaltenen weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Wünsche der Leser eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots genutzt.
Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.
Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters könenn Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link, der in jedem Newsletter mitgesendet wird oder über das Abmelde-Formular auf der Website.
Ihre An- bzw. Abmeldung wird in unserem Newsletter-System mit Datum und die Uhrzeit protokolliert, dabei wird auch die vom Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse gespeichert, um, wie gesetzlich gefordert, Ihre An- bzw. Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt noch nachvollziehen zu können.

Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen und angemessenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren, dem Stand der Technik entsprechenden Betriebsumgebung gespeichert.
Der Zugang zu unseren Websites wird über HTTPS gesichert. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt.
Sollten Sie mit uns oder unseren Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

Ihre Rechte

Sie haben gem. Art 13 (2) lit b) DSGVO uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.
Darüber hinaus haben Sie gem. Art 13 (2) lit d) DSGVO das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte kann es – je nach Art und Umfang Ihres Anliegens – auch notwendig sein, dass Sie Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.
Auskünfte aufgrund wiederholter Auskunftsersuchen sind gem. Art 15 (3) DSGVO kostenpflichtig. Hingewiesen wird auch darauf, dass das Recht auf Erhalt einer Kopie gem. Art 15 (1) lit b) DSGVO, die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen darf.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die jeweils gültige Rechtslage. Wir behalten uns künftige Änderungen oder Anpassungen ausdrücklich vor. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu lesen, um über die Verwendung personenbezogener Daten informiert zu bleiben.